Adresse

Neversstraße 5, 56068 Koblenz
Tel.: 0261 / 1 33 96 60 · Fax: 0261 / 1 33 40 16
info@sonnenscheinapotheke.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr 08.00 – 18.00 Uhr
Mi 08.00 – 16.00 Uhr

QM-Siegel

Die Sonnenscheinapotheke ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und BS OHSAS 18001:2007

Wenn die Augen brennen

Gesundheitstipp für den 14.04.2010

Dafür muss man nicht unbedingt eine Nacht in einer verrauchten Kneipe verbracht haben: Auch Chlorwasser, Wind, Zugluft oder zu viel Sonnen können das Auge reizen. Und neben den Reizen, die von außen kommen, tut auch Überanstrengung (z.B. zu viel Bildschirmarbeit, Schlafmangel oder nächtliches Autofahren) dem Auge nicht gut. Es reagiert gereizt, die Augen brennen, sind gerötet, und oft hat man das Gefühl, man hätte Sandkörner im Auge.

Die gleichen Beschwerden können allerdings auch eine andere Ursache haben: Wenn das Auge zu trocken ist, brennt es genau so, und auch die Augenlider können feuerrot werden. Deshalb ist es ganz wichtig, bei einer Bindehautentzündung nach den Ursachen zu forschen. Sind es Keime, muss man sofort zum Arzt. Ist das Auge zu trocken, muss man mit künstlichen Tränen das Auge intensiv befeuchten. Sind äußere Reize oder Überanstrengung die Ursache und sind bestimmte Krankheiten (z.B. Glaukom) ausgeschlossen, kann man die Beschwerden schnell mit gefäßverengenden Arzneimitteln kurieren. Doch Vorsicht: Diese Tropfen trocknen das Auge auch aus. Deshalb sollte man zusätzlich künstliche Tränen anwenden, vor allem, wenn man ohnehin schon unter trockenen Augen leidet. Ein Produkt zeichnet sich dadurch aus, dass es länger am Auge verweilt. Man kann Tropfen einsparen und verringert den austrocknenden Nebeneffekt.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten: Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Apothekerin Petra Groben
Sonnenschein Apotheke
Regenbogen Apotheke