Adresse

Neversstraße 5, 56068 Koblenz
Tel.: 0261 / 1 33 96 60 · Fax: 0261 / 1 33 40 16
info@sonnenscheinapotheke.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr 08.00 – 18.00 Uhr
Mi 08.00 – 16.00 Uhr

QM-Siegel

Die Sonnenscheinapotheke ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und BS OHSAS 18001:2007

Achten Sie beim der Männerwahl auf das TÜV-Zertifikat

Sind Sie Checkheft gepflegt? Ab wann soll ein Mann zur Vorsorge gehen? Diese Frage wird uns oft von den Patienten gestellt. Etwa ab dem 35. Lebensjahr verändert sich beim Mann (ohne dass es zunächst spürbar ist) die Zusammensetzung der Prostata. Sinnvoll ist es, wenn der Arzt Patienten bereits vor Eintreten von Beschwerden – zumeist Probleme beim Wasserlassen – sieht. Das bietet die Möglichkeit einer rechtzeitigen und erfolgreichen Behandlung.

Bei der Vorsorge soll der Mann aber nicht auf seine Prostata reduziert werden. Auch andere relevante „Männerprobleme“ werden angesprochen. So verändern sich die Hormonspiegel (auch Männer können Wechseljahre haben) und die Qualität der Erektion. Auch hier kann heute viel getan werden, um die Lebensqualität und die Freude in der Partnerschaft zu erhalten bzw. wieder zu verbessern.

Im Rahmen einer modernen Vorsorge werden folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • körperliche Untersuchung mit Untersuchung

der Prostata (schmerzfrei)

  • Ultraschall der Nieren (evtl. der Leber), der Blase, der

Prostata mit modernstem Ultraschall-System

  • Urindiagnostik und Test auf Infektion
  • Blasen-Tumor-Check aus dem Urin
  • umfassender Labor-Check incl. PSA-Wert.

Der PSA-Wert (ein Test aus dem Blut) kann Hinweise auf eine bösartige Prostataveränderung geben, die jenseits des 40. Lebensjahres häufiger auftritt. Der Test bietet die Chance, frühzeitig Veränderungen zu entdecken! Eine Therapie in frühen Stadien ist deutlich erfolgversprechender, als es in einem fortgeschrittenen der Fall ist.

Auch die gutartige Prostatavergrößerung kann die Lebensqualität deutlich einschränken und ist, wenn man die Veränderungen rechtzeitig erkennt, auch ohne Operation behandelbar.

Alle Ergebnisse werden mit Ihnen individuell besprochen und in ihrer Bedeutung gewertet.

Einmal jährlich sollten Männer ab dem 40. Lebensjahr eine urologsiche Vorsorgeuntersuchung wahrnehmen. Wenn Sie Ihr Auto zur jährlichen Inspektion bringen, können Sie den Fahrer auch gleich anmelden!  Am Auto ist alles zu reparieren… beim Fahrer zählt die rechtzeitige Erkennung durch regelmäßige „Wartung“ auf hohem medizinische Niveau.

 

Falls Sie mehr darüber wissen möchten: wir freuen uns auf Ihren Besuch oder sprechen Sie uns an.

 

Ihr Apotheker

Dr. Thomas Klose

www.regenbogenapotheke.de                        

www.sonnenscheinapotheke.de

www.taufrischkosmetik.de

 

Dr. Thomas Kreutzig-Langenfeld

Facharzt für Urologie

Urologische Privatpraxis

WWW.Urologe-Koblenz.de

Poststr. 8

56068 Koblenz

Tel: 0261 13391950

Fax: 0261 13391955