Adresse

Neversstraße 5, 56068 Koblenz
Tel.: 0261 / 1 33 96 60 · Fax: 0261 / 1 33 40 16
info@sonnenscheinapotheke.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr 08.00 – 18.00 Uhr
Mi 08.00 – 16.00 Uhr

QM-Siegel

Die Sonnenscheinapotheke ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und BS OHSAS 18001:2007

Süße Weihnachten

Die Advents- und Weihnachtszeit lockt an jeder Ecke. Das erfordert besonders viel Disziplin von all denjenigen, die nicht ohne schlechtes Gewissen mal eben schnell einen Lebkuchen oder ein paar Plätzchen verdrücken dürfen. Es gibt aber ein paar Kniffe, mit denen auch ein Diabetiker diese wunderbare Zeit der Vorfreude genießen kann, ohne dass eine Gewichtszunahme und schwankende Blutzuckerwerte die Folge sind.

Fakt ist: Wer sich mit Gesundem satt isst, hat meist weniger Lust auf Süßes. Eine reichliche Portion Salat und Gemüse füllt den Magen mit viel Fasern, Wasser und Vitaminen. Rohkost als Vorspeise mit fettarmen Dips schmeckt auch Kindern und sieht schön angerichtet sogar festlich aus. Natürlich ist es leichter gesagt als getan, ständig auf die Ernährung zu achten – aber mit vollem Magen kann man besser der süßen Versuchung widerstehen. Und: Wer zwischen roh und gekocht abwechselt und möglichst bunte Zusammenstellungen sucht, sorgt auch für eine ausgewogene Vitalstoffzufuhr.
Früher gab es als Sättigungsbeilage Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Reis oder Teigwaren. Heute weiß man, dass auch Proteine sehr gut satt sättigen. Fleisch, Fisch, Tofu, Quark, ein Ei oder Käse sorgen für das Sättigungsgefühl und peppen den Salat auf. In der Vorweihnachtszeit fällt die Wahl gerne auch mal auf ein edleres Stück Fleisch oder Fisch.
Natürlich dürfen auch Weihnachtsplätzchen und Lebkuchen ab und an genossen werden, aber nur in kleinen Portionen und am besten zum Dessert (nicht als Zwischenmahlzeit). Ein frisch zubereiteter, winterlicher Obstsalat (z.B. mit Nüssen und Granatapfel) schmeckt gut und liefert viele Vitamine und Ballaststoffe. Wer dann noch einen flotten Winterspaziergang anhängt (nach dem Motto: es gibt keine falsche Witterung, nur falsche Kleidung) wird sich gut in seiner Haut fühlen.

In punkto Getränke sollte man sich bei Säften, Softdrinks und Bowlen zurückhalten. Gespritzter Weißwein, Mineralwasser oder Light-Softdrinks sind empfehlenswerter, dann liegt auch ein Glas Rotwein zum Hauptgang drin. Bei den Zuckerbomben Kinderpunsch und Fertig-Glühwein ist Vorsicht geboten, bereiten Sie diesen lieber selbst zu.

In diesem Sinne wünscht Ihnen das Team der Regenbogen- und Sonnenscheinapotheke eine besinnliche und zauberhafte Adventszeit!

Ihr Apotheker

Dr. Thomas Klose und Mitarbeiterinnen