Adresse

Neversstraße 5, 56068 Koblenz
Tel.: 0261 / 1 33 96 60 · Fax: 0261 / 1 33 40 16
info@sonnenscheinapotheke.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr 08.00 – 18.00 Uhr
Mi 08.00 – 16.00 Uhr

QM-Siegel

Die Sonnenscheinapotheke ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und BS OHSAS 18001:2007

Pater Anselm Grün begeisterte Koblenz

Zu unserem 20-jährigen Geburtstag der Regenbogen Apotheke haben wir den bekanntesten Mönch Deutschlands am 25.04.2012 zu einen Vortrag zum Thema „Womit habe ich das verdient?“ eingeladen. Insgesamt 400 begeisterte Menschen von nah und fern strömten in die kath. Kirche St. Josef um den berühmten Benediktinerpater live erleben zu dürfen.

Seine Vorträge und Seminare sind legendär und im Voraus ausgebucht. Grüns Bücher sind Bestseller und werden in alle möglichen Sprachen übersetzt, er selbst gilt als einer der meistgelesenen christlichen Autoren der Gegenwart.

In einem mitreisenden Vortrag über den Sinn im Leben und Leid fesselte er das Publikum. Er gab viele interessante Anregungen und Hilfestellungen für verschiedenste Situationen an Beispielen aus dem wahren Leben. Im Mittelpunkt stand der schwer erkrankte Krebspatient, der sich fragte „Wieso ich?“. Weitere Beispiele sind: der Ehetherapeut, der mit seiner eigenen Ehe scheiterte oder die erfolgreiche junge Frau, die Angst davor hatte, dass ihr bald etwas Schlimmes bevor stehe, da sie es nicht glauben konnte, dass ein Mensch so viel Glück, wie sie im Leben haben kann. Auch er selbst, Pater Anselm Grün berichtete darüber, welche Gedanken er sich darüber gemacht habe, wenn er selbst mit einer schweren Krankheit konfrontiert werden würde, wie es einen Bruder von ihm passierte.

Es braucht wirklich nicht viele Worte um zu erkennen, dass dieser bescheidene Mann mit dem gütigen Gesicht und dem Rauschebart seine Kraft aus dem spirituellen Hintergrund zieht. Ich habe Ihn als einen sehr angenehmen Menschen erfahren, weltoffen, interessiert und gut informiert.

Nach seinen Vortrag führte er mit allen Teilnehmern ein sehr altes Glaubensritual, basierend auf einer tausendjährigen Überlieferung durch. Im Anschluss der Veranstaltung strömten die begeisterten Zuhörer zum großen Thalia-Bücherbasar in der Kirche und Pater Anselm Grün nahm sich die Zeit, signierte Bücher, segnete Teilnehmer und posierte für Fotos.

Der gesamte Erlös, an dem sich auch der lokale Apothekengroßhändler Krieger beteiligte, wird der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz in den nächsten Tagen gestiftet. Hierfür bedanken wir uns nochmal sehr herzlich bei allen Teilnehmern und freuen uns mit dem Erlös der Veranstaltung weiteren Menschen helfen zu können.

Ihr Apotheker

Dr. Thomas Klose und Mitarbeiterinnen