Adresse

Neversstraße 5, 56068 Koblenz
Tel.: 0261 / 1 33 96 60 · Fax: 0261 / 1 33 40 16
info@sonnenscheinapotheke.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr 08.00 – 18.00 Uhr
Mi 08.00 – 16.00 Uhr

QM-Siegel

Die Sonnenscheinapotheke ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und BS OHSAS 18001:2007

Wenn die Spucke weg bleibt

Gesundheitstipp für den 24.11.2010

Medikamente Hauptursache für Mundtrockenheit

Ein Viertel aller Deutschen leidet unter Mundtrockenheit. Was der eine vielleicht nur als unangenehm empfindet, kann dem anderen den Schlaf rauben, wenn zum Beispiel der Speichelfluss ganz versiegt und man vor lauter Trockenheit im Mund nachts aufwacht.

Meistens entsteht das Problem durch regelmäßige Einnahme von Arzneimitteln. Wir sehen das häufig im Verlauf einer Chemotherapie, aber auch fast alle Blutdrucksenker, Diuretika, Anti-Parkinsonmittel oder Psychopharmaka drosseln den Speichelfluss. Werden solche Medikamente miteinander kombiniert, verschärft sich die Problematik noch weiter.

Eine ausreichende Speichelmenge ist nicht nur für das Kauen wichtig. Natürlicher Speichel im Mund erneuert die Zahnoberfläche täglich mit seinen Calcium- und Phosphationen und schützt den Zahnschmelz vor aggressiven Säuren. Fehlt der Speichel, sind die Zähne nicht mehr ausreichend geschützt und anfälliger gegenüber Karies.

Wer nicht kurz über lang seine Zähne verlieren will, sollte sie peinlich genau reinigen und pflegen. Dabei kommt es nicht nur auf das „wie oft“ an, sondern auch auf das „wie“. Wichtig ist zum Beispiel, die Zähne zu remineralisieren und die natürliche Schutzschicht zu erhalten. Dabei hilft eine neuartige Zahncreme mit Nanopartikeln. Diese haften an der Zahnoberfläche und werden über mehrere Tage freigesetzt, so dass sich kontinuierlich neuer Zahnschmelz bildet, der analog dem natürlichen aufgebaut ist. Das ist vor allem wichtig, wenn Zahnhälse aufgrund von Zahnfleischschwund frei liegen. Dieses Zahnmaterial (so genanntes Dentin) ist besonders empfindlich gegenüber Abnutzung und Karies. Falls Sie mehr wissen möchten: Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Apothekerin Petra Groben
Sonnenschein Apotheke
Regenbogen Apotheke