Adresse

Neversstraße 5, 56068 Koblenz
Tel.: 0261 / 1 33 96 60 · Fax: 0261 / 1 33 40 16
info@sonnenscheinapotheke.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr 08.00 – 18.00 Uhr
Mi 08.00 – 16.00 Uhr

QM-Siegel

Die Sonnenscheinapotheke ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und BS OHSAS 18001:2007

Leben Sie auf der Überholspur?

Gesundheitstipp für den 12.05.2010

Dauerbelastung macht krank!

Immer mehr Menschen klagen über zunehmenden Stress im Beruf und im Alltag. Typische Anzeichen sind innere Unruhe und Nervosität, Konzentrationsstörungen bis hin zu Schlafstörungen.

Besonders betroffen sind Frauen nach der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren, berufstätige Mütter, ebenso Männer mit hormonellen Schwankungen. Menschen in sozialen Berufen fühlen sich ebenfalls besonders häufig „unter Strom“ und den Anforderungen nicht immer gewachsen. Bei Umfragen gibt etwa jeder Dritte an, unter Dauerstress zu stehen.

Die Weltgesundheitsorganisation stuft Stress als eine der größten Gefahren für das menschliche Wohlergehen ein. Erst in den letzten Jahren hat man die Auswirkungen von Dauerbelastungen entdeckt: den so genannten oxidativen Stress. Immer, wenn der Organismus auf Hochtouren läuft, entstehen auch so genannte „Freie Radikale“, das sind besonders reaktionsfähige Moleküle, denen Elektronen fehlen. Auf der Jagd nach fehlenden Teilchen greifen sie wahllos Strukturen in unserem Körper an. Dabei können sie gesunde Zellen zerstören oder sogar Schäden im Erbgut anrichten.

Die gute Nachricht: Stress entsteht im Kopf, ist davon abhängig, wie belastend wir selbst eine Situation empfinden. Die wichtigste Stress-Bekämpfung liegt in einem guten Selbstmanagement: Überlegen Sie sich, was wirklich wichtig oder dringend ist, lernen Sie, öfter Nein zu sagen und machen Sie sich täglich bewusst, wofür Sie dankbar sein können.

Wer sich in einer akuten Stressphase befindet, kann seine Belastungssymptome erfolgreich mit einem homöopathischen Arzneimittel behandeln. Das Tolle daran: Eine ganze Reihe von Patienten spüren schon nach 20 Minuten eine positive Wirkung. Patienten, die schon länger unter Stress leiden, sollten das Mittel mindestens 1 Jahr lang einnehmen. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln gibt es nicht, bei Laktoseintoleranz kann auf Tropfen umgestellt werden. Wenn Sie mehr wissen möchten, freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Ihre Apothekerin Petra Groben
Sonnenschein Apotheke
Regenbogen Apotheke