Adresse

Neversstraße 5, 56068 Koblenz
Tel.: 0261 / 1 33 96 60 · Fax: 0261 / 1 33 40 16
info@sonnenscheinapotheke.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr 08.00 – 18.00 Uhr
Mi 08.00 – 16.00 Uhr

QM-Siegel

Die Sonnenscheinapotheke ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und BS OHSAS 18001:2007

Kopfläuse ab sofort in nur 10 Minuten behandeln

Gesundheitstipp für den 20.08.2008

Sicher und verträglich durch neuartiges Wirkprinzip

Kopfläuse sind längst keine Seltenheit mehr. Nach Schnupfen werden sie bei Kindern am zweithäufigsten diagnostiziert. Ein neu entwickeltes Medizinprodukt bekämpft Kopfläuse auf rein physikalischem Weg und ist damit ungiftig. Die enthaltene Wirksubstanz umhüllt Läuse und Nissen und dringt in deren Atemöffnungen ein. In weniger als 1 Minute sind Läuse bewegungsunfähig und ersticken.
Eine Einwirkzeit von 10 Minuten genügt, um Läuse und Nissen abzutöten. Und genau das ist der entscheidende Vorteil gegenüber anderen Kopflausmitteln, die auf dem gleichen Wirkprinzip beruhen. Da sie jedoch nicht genau den gleichen Wirkstoff einsetzen, müssen sie bedeutend länger einwirken, zuweilen bis zu 18 Stunden.

Das Mittel wird auf die trockene Kopfhaut aufgetragen. Verwenden Sie bitte eine ausreichende Menge, so dass Haare und Kopfhaut vollständig benetzt sind. Man rechnet bei kurzem Haar zwischen 25-50 ml pro Anwendung, bei langem Haar dagegen 75-100 ml. Bereits nach 10 Minuten Einwirkzeit werden die Haare mit einem Nissenkamm gründlich ausgekämmt. Gut finde ich, dass dieser in der Starterpackung schon enthalten ist und nicht extra gekauft werden muss. Außerdem lässt sich das Haar durch das aufgetragene Fluid gut kämmen, so dass man gewöhnlich auf den Essigwasser-Trick (3 EL Essig auf ein Liter lauwarmes Wasser geben und im Haar verteilen) verzichten kann. Danach wird das Haar 1-2 x mit einem milden Shampoo gewaschen und fertig.

Der Wirkstoff wird vom Menschen nicht resorbiert (d.h. aufgenommen), somit sind Nebenwirkungen nicht zu erwarten Das erklärt, warum dieses Produkt selbst bei Säuglingen beziehungsweise in Schwangerschaft und Stillzeit eingesetzt werden darf.

Nach einer einzigen Anwendung von nur 10 Minuten waren Studien zufolge bereits 95 % aller Kinder frei von Läusen und Nissen. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt jedoch generell, 8-10 Tage nach der Erstbehandlung eine Wiederholungsbehandlung durchzuführen.
Falls Sie mehr wissen möchten: Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Herzlichst Ihre
Apothekerin Petra Groben